Zum Inhalt springen

Produkte

Verladen ohne Schmutzeintrag

Installieren Sie in Ihrem Lagerhaus oder Ihrer Lagerhalle die Reifenreinigung direkt am Eingang!

  • Veröffentlicht am: 03.12.2019
  • Autor:
  • Beitrag teilen:
Logistik, Warenannahme, Verladen, Laderampe, Ladebrücke

Die Warenanlieferung ist grundsätzlich eine Quelle für Schmutz, der aus dem Außenbereich in das Gebäudeinnere getragen wird. LKW, die an Ihre Laderampen anfahren, bringen mit den Waren auch Staub, Splitter oder Produktrückstände. Wenn Sie mit einem Hubwagen auf die Ladefläche fahren, setzten sich die Verunreinigungen an den Rädern des Wagens fest. Je nachdem wie häufig sie hin- und herfahren, tragen Sie eine beträchtliche Menge Schmutz in Ihr Lager, den Sie im Anschluss wieder mühsam beseitigen müssen.

Eine gute Idee ist es daher den Schmutz bereits am Eintrag in das Gebäude zu hindern. Die Laderampe ist der Übergangsbereich vom verschmutzten LKW zum sauberen Innenbereich. Daher ist hier auch die perfekte Stelle für eine Reinigungslösung. Das Reifen- und Sohlenreinigungssystem ProfilGate® bietet die Möglichkeit direkt in die Laderampe integriert zu werden.

Reifen- und Sohlenreinigungssystem ProfilGate® in Laderampe.

Sie schieben Ihren Hubwagen aus dem Gebäudeinneren über die Sauberlaufzone in den LKW. Da die Bürstenleisten in den Gitterrosten eine Vorspannung besitzen und eine schräge Beborstung aufweisen, werden bereits bei dieser Überfahrt die Räder und Sohlen aktiv abgebürstet. Dies geschieht rein mechanisch. Sie müssen also keine Stromversorgung in Ihre Laderampe integrieren. Der Schmutz fällt in die Wannen unter den Gitterrosten und kann dort gesammelt entfernt werden. Noch wichtiger ist, dass dieser Reinigungsprozess natürlich ebenso bei der Rückkehr von der Ladefläche in das Gebäude abläuft. Alle Verunreinigungen, die aufgenommen wurden, werden direkt entfernt und Ihr Lagerbereich bleibt sauber.

Da neben den Andockstationen für LKW mit Verladebrücken häufig auch Scherenhubtische bei der Warenanlieferung und -abholung zum Einsatz kommen, gibt es auch die Möglichkeit ein ProfilGate® Reinigungsfeld in einen Scherenhubtisch zu integrieren.

Logistik, Warenannahme, Scherenhubtisch, Beladen, Entladen

Hier ist das Prinzip dasselbe: Der Reinigungsprozess findet an der Grenze vom Außenbereich zum Innenbereich statt, so dass Verschmutzungen nicht in saubere Umgebungen gelangen. Die rein mechanische Lösung bürstet Rückstände von Laufflächen herunter und sammelt sie zur späteren Beseitigung in Wannen. Die Betriebsabläufe bleiben davon gänzlich unbeeinflusst, da die Reinigung beim Betreten automatisch abläuft.

Im folgenden Video sehen Sie die Reinigungsfelder im Praxisgebrauch:

Der Blogeintrag hat Ihnen gefallen? Jetzt teilen!

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Thema?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Frau Stefanie Adam, Architects & Planners

Stefanie Adam

Specialist Architects & Planners

E-Mail schreiben